Suche Webentwickler

  • Folgende Inhalte sollten in der Bewerbung vorkommen (§4.7 der Nutzungsbestimmungen):


    Infos zum Projekt/Person:
    - Name
    Florian Tenbrinck
    - Alter
    16
    - Homepage
    www.rocklet-hosting.de
    - Warum soll dieses Projekt/Person gefördert werden?
    Wir sind ein Hosting was kostenlos Gameserver zur Verfügung stellt. Bald auch mehr.
    Haben derzeit 2 x 32 GB RAM Server und ein 12 GB RAM Server.


    Anpassung:
    Wir haben bereits ein Template. Aber das ist noch nicht richtig fertig. Zum Beispiel wenn man dort etwas Beantragen möchte. Das es auch auf unserer E-Mail gesendet wird. (bestellung@rocklet-hosting.de)


    Gegenleistung:
    - wird individuell Ausgemacht(Geld, Werbung usw. )


    Kontaktmöglichkeiten:
    - E-Mail: tenbrinck@rocklet-hosting.de
    - Facebook Rocklet-Hosting
    - PN


    Mit freundlichen grüßen
    Rocklet-Hosting

  • Guten Abend
    Danke für Ihre Rückmeldung.
    Ich persönlich mag WordPress nicht. Hatte es mal eine lange Zeit benutz. Das sagt mir nicht zu.


    Mit freundlichen grüßen
    Florian

    Guten Tag,
    und was würdest Du davon halten jemanden zu suchen der dann die Website verwaltet?
    WordPress ist jedenfalls besser als Hosting als eine Website auf Bootstrap basierend ohne jegliche funktionen.
    Soll nicht böse gemeint sein, möchte nur Helfen :)

  • Guten Tag,
    und was würdest Du davon halten jemanden zu suchen der dann die Website verwaltet?
    WordPress ist jedenfalls besser als Hosting als eine Website auf Bootstrap basierend ohne jegliche funktionen.
    Soll nicht böse gemeint sein, möchte nur Helfen :)


    Das wäre natürlich auch eine Möglichkeit. Aber ich bin immer noch skeptisch. Aber man kann ja immer vom Gegenteil überzeugt werden.




  • WordPress ist jedenfalls besser als Hosting als eine Website auf Bootstrap basierend ohne jegliche funktionen.


    Auch wenns jetzt Offtopic ist, aber dem muss ich leider widersprechen :) Kommt natürlich ganz auf die Situation an, aber was brauche ich für überwiegend statischen Content ein rießen CMS im Hintergrund das auch noch gewartet werden muss.


    Meine Seite z.B. wurde mit Bootstrap erstellt und läuft im Hintergrund mit einfachstem PHP. So bin ich was Module, Erweiterungen und Design angeht völlig frei. Die Seite ist sicherer und schneller. Ganz klare Vorteile für mich. In den letzten Jahren habe ich mir meine eigene "Templateengine" gebaut und kann binnen Minuten das Template tauschen ohne auch nur ein Problem mit der Kompatibilität zu bekommen. Hatte ich bei Wordpress bisher nie.


    Wenn ich mir dem TE seine Seite anschaue wäre das sicher auch für ihn. Gerade Wordpress muss man immer aktuell haben. Ein Plugin das nicht gewartet wird stellt unter Umständen ein großes Sicherheitsproblem dar. Wäre auch kein Einzelfall.

    KRAGT•PRO IT

    Linux & Windows Server Systemadministration | Web- & Cloudservices | Datacenterservices

    Web: www.kragt.pro | Mail: mail [at] kragt.pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tacqila ()